Die Familie

Philippe Varone verkörpert die 4. Generation einer Kellerei, die auf ein 111-jähriges Bestehen zurückblickt. Sein unabhängiger und innovativer Geist wiederspiegelt die Kühnheit der Familie, er, der – gestützt auf eine über hunderjährige Tradition – den Wandel in der Weinbereitung eingeführt hat.

Die Degustation ist für Philippe vor allem Sinnesfreude, allerdings ein Erlebniss für jeden der fünf Sinne. Seine Vorgänger im Familiengut haben Reben bearbeitet und Weine gekeltert. Er ist einen Schritt weiter gegangen, in die Intimsphäre der Gaumen, dort wo für jeden Kunden der Entscheid fällt, welcher Schluck sich als herrlicher Trank entpuppt und einen unvergesslichen Eindruck hinterlässt.

Präsentationsprospekt